Historisches Archiv der Region Biel, Seeland und Berner Jura

Das «Rockhall» in Biel, 2005

Stadt Biel - Baustile - Gebäude



Um das Bild in Original Qualität herunterzuladen müssen Sie eingeloggt sein

Das ursprünglich unter dem Namen «das Bau» bekannte «Rockhall» wurde unter der Bauherrschaft des fürstbischöflichen Meier Johann Franz Thellung in den Jahren 1692 bis 1694 erbaut. Durch seine französisch inspirierte Architektur und seine von Nürnberg angeregte Ausstattung ist der ehemalige Landsitz Symbol der «ville bilingue» im Schnittpunkt zweier Kulturen. Die repräsentativen Bauteile der Campagne-Fassade, Vestibül und Treppe sind von hervorragender baukünstlerischer Qualität. Französisch-barocke höfische Architekturformen aus der Zeit vor 1670 sind konsequent umgesetzt worden, wie zum Beispiel der Rundgiebel-Risalit, das Mansartdach und die repräsentative Treppenanlage.

Autor: Christoph Lörtscher / Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2005
Format: 10x15cm
Originalqualität: 1.25 MB