Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7834 Bilder, 413 Filme und 404 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten
Sie befinden sich...
in der gesamten mémreg Datenbank.
Wenn Sie in einem bestimmten Archiv oder einer bestimmten Sammlung suchen wollen, klicken Sie » hier
Suchen und finden
Durchsuchen Sie die mémreg-Datenbank mit frei eingebbaren Stichwörtern oder verwenden Sie die erweiterte Suche. Zur freien und erweiterten Suche gelangen Sie » hier...

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Umzug ins Bözingenmoos

Seit 1975 trat Marc Gassmann als Mitverleger auf. Bis zum Tode Willy Gassmanns, im Jahre 1992, führten Vater und Sohn das Unternehmen gemeinsam.
 
Dieses Team modernisierte die Zeitungen, gestaltete sie grafisch neu und baute sie redaktionell aus. Die Familien-AG an der Freiestrasse drohte nun aber aus allen Nähten zu platzen. Eine bauliche Erweiterung an Ort und Stelle war jedoch unmöglich, und so sah sich der Betrieb gezwungen, ins Industriegebiet Bözingenmoos umzuziehen.
 
1989 konnte hier das neue Druckereizentrum in Betrieb genommen werden. Die moderne 64-Seiten-Offsetrotation (eine Uniman 4/2) erlaubte es nun, die Zeitungen mehrfarbig zu drucken. 1993 dann – jetzt bereits unter der alleinigen Leitung Marc Gassmanns – konnte auch das gleichenorts erstellte Verlagshaus bezogen werden. Auch für Marc Gassmann – den Vertreter der siebten Generation dieser Buchdruckerdynastie – gibt es keinen Stillstand. Allein schon mit dem Umzug in den hochmodernen Druck- und Bürokomplex im Bözingenmoos, wo gleichzeitig auch der ganze Maschinenpark erneuert worden ist, unterstreicht die «W. Gassmann AG», dass sie einen hohen Leistungsstandard und wirtschaftliche Eigenständigkeit bewahren will.
Das Bieler Unternehmen hat seinerseits in den letzten Jahren im Bereich des mehrfarbigen, qualitativ anspruchsvollen Drucks ein rasantes Wachstum erzielt. 1992 betrug dessen Anteil am Gesamtumsatz noch weniger als 20 Prozent. Seither hat sich der mehrfarbige Druck im obersten Qualitätssegment neben dem Medienbereich, mit einem Anteil von nun rund 50 Prozent am Umsatz, zum gleichbedeutenden, zweiten Standbein der Firma entwickelt.
 
Gleichzeitig ist das Unternehmen im Bereich der Neuen Medien sehr aktiv. Der engagierte Internetauftritt und die Beteiligung am lokalen Fernsehsender «TeleBielingue» unterstreichen den Glauben an die Zukunft deutlich. Mit dem neuen Kommunikationszentrum «cc.ch» im Masterplangebiet, unmittelbar beim neuen Bahnhofportal-Süd, hat die «Firma Gassmann» im neuen Jahrhundert einen weiteren Markstein in die Geschichte des Unternehmens gesetzt. Die Infrastruktur des Kommunikationszentrums dient nicht nur den Partnern von «Canal 3» und «TeleBielingue», sondern auch der «Expo.02.»

AutorIn: Matthias Nast
 
 
»zurück
 
Haben Sie noch weitere Informationen zu diesem Text. Oder haben Sie einen Fehler gefunden.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Kontakt aufnehmen
Als PDF herunterladen
» Hier... können Sie diesen Text zum Drucken herunterladen.

Personendossiers

Hanni Schwab (24. 11. 1922 - 2004)

Die Archäologin der 2. Juragewässerkorrektion.

» zu den Personendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 1258468
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2019 by mémreg
» Nutzungsbedingungen

Links